Modul 2. Merkmale der Persönlichkeit – Die Charakterstrukturen und das Energie- und Groundingkonzept der Bioenergetischen Analyse (BA)

Das Modul 2 umfasst 6 Wochenendseminare mit den folgenden inhaltlichen Schwerpunkten, wobei die Vermittlung des Lernstoffes wiederum in Theorie, Selbster- fahrung und Eigenarbeit erfolgt.

  • Einführung in das Charakterstrukturmodell und in die einzelnen Charakter- strukturen der Bioenergetischen Analyse: Erfahren und Verstehen der für die einzelnen Charakterstrukturen spezifischen Grundhaltungen und Erlebnisweisen, ihrer Fähigkeiten und Werte, ihrer Körperstrukturen und Körpermerkmale und ihres Körperausdrucks.
  • Erfahren und Verstehen der sie bestimmenden Selbst- und Fremdwahrnehmung und Gefühle sowie ihrer typischen Konfliktlösungsformen und Abwehr- mechanismen.
  • Kennenlernen und Erfahren der für die einzelnen Charakterstrukturen spezifischen bioenergetischen Interventions- und Übungsformen, die u.a. zum Ziel haben, energetische Blockierungen zu lösen, zu stabilisieren und zu erden, die Selbstwahrnehmung und den Selbstausdruck zu fördern
  • Einführung in das bioenergetische Energie- und Groundingkonzept

Die Themen, ReferentInnen und Termine der Seminare des 2. Moduls sind:

  1. Mein Leben ist mein Kopf: Die schizoide Charakterstruktur – Diagnose, Ressourcen, Behandlungsmöglichkeiten
    Referentin: Angelika Wenzel
    24.-26.01.2020
  2. Bedürftigkeit und Mangel: Die orale Charakterstruktur – Diagnose, Ressourcen, Behandlungsmöglichkeiten
    Referentin: Wera Fauser
    13.-15.03.2020
  3. Grandiosität: Die psychopathische Charakterstruktur – Diagnose, Ressourcen, Behandlungsmöglichkeiten
    Referent: Thomas Heinrich
    24.-26.04.2020
  4. Überbelastung: Die masochistische Charakterstruktur – Diagnose, Ressourcen, Behandlungsmöglichkeiten
    Referent: Karl-Heinz Schubert
    19.-21.06.2020
  5. Ich zeige keine Schwäche: Die rigide Charakterstruktur – Diagnose, Ressourcen, Behandlungsmöglichkeiten
    Referentin: Anja van der Schrieck-Junker
    09.-11.10.2020
  6. Energie und Blockade: Ladung und Entladung, Grounding und Förderung der Selbstregulation
    Referent: Rolf Großerüschkamp
    20.-22.11.2020

  Download des Curriculum Grundkurs