Curriculum Grundkurs

 

Berufsergänzende Zusatzqualifikation Bioenergetische*r Berater*in

 

Dieser erste Teil der Weiterbildung in drei Modulen ermöglicht, eine berufsergänzende Zusatzqualifikation als Bioenergetische*r Berater*in zu erwerben. Sie befähigt, mit den Konzepten und Methoden der Bioenergetischen Analyse im eigenen Berufsfeld zu arbeiten. Die Weiterbildung richtet sich an Menschen in therapeutischen, pädagogischen, beratenden und heilenden Berufen.

Für den Erwerb der Zusatzqualifikation werden 20 Wochenendseminare mit 320 Unterrichtseinheiten als Grundkurs angeboten. Darüber hinaus sind 30 Stunden Lehrtherapie und 15 Stunden Supervision notwendig.

Die Seminare werden durch die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg anerkannt.