Bioenergetik  und Zen - Meditation

Bioenergetik  ( genauer:  Bioenergetische Analyse ) als körperbezogene Psychotherapie und Selbsterfahrung ist ein Zugangsweg zu unserer inneren Wirklichkeit.  Wir können uns dabei selbst in der körperlichen, geistigen und emotionalen Gestalt erleben und erkennen. Die Methode ist geprägt durch Körperarbeit und durch tiefenpsychologisch fundiertes Verstehen der energetischen Abläufe in unseren ganzheitlichen Lebensprozessen. Auf dem Weg hin zu immer freier fließender Lebensenergie ( Bioenergie ) kommt es zu einem Selbstgewahrsein,  einem bioenergetischen Verständnis lebensgeschichtlich bedingter Blockaden, zu einer Lösung dieser Blockaden und des geistig- emotionalen Verstricktseins, letztlich zu einer annehmenden und ( los- ) lassenden Haltung des Gegenwärtigseins.

Zen beschäftigt sich mit dem „grundlosen Grund des Seienden. Es ist eine gegenstandsfreie und nicht religiös gebundene Form der Meditation, die sich ( erst in China, dann in Japan ) aus dem Buddhismus entwickelt hat. Durch die körperliche Übung des aufrechten Sitzens in Stille  ( Zazen ) wird ein Sich-Einlassen in das innere und wahre Selbst angestrebt, aus dem heraus auch der Alltag erlebt und gestaltet werden kann. Man setzt sich und beginnt dabei zu erforschen, was oder wer man ist. Die alltägliche Übung des Zazen und das Leben im Geiste des Zen kann letztlich zu einer Befreiung führen, die individuell allumfassend-durchdringend ist, jedoch nicht mit Worten ausgedrückt werden kann.

In dem Tages-Seminar können wir diese beiden Selbst-Befreiungs-Wege  Bioenergetik und Zen in ihren Ansätzen und Wirkungsweisen erleben.   Beide „Wege ins Sein“ führen über den Körper. Sie gehen beide davon aus, dass Ursache und Ende von Leiden im Körper begründet sind. Wir können ausprobieren, wie die Kombination dieser beiden unterschiedlichen Methoden die Entbindung aus Anhaften und Verstricktsein in Leid fördert. Dies öffnet den Weg zu der Einsicht, dass das Leben – so wie es ist – in jedem Augenblick vollkommen ist.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Termin :  Samstag,  , 10 – 18 Uhr  ( 1 Stunde Mittagspause )

Praxis für Therapie, Beratung und Meditation                                                                                 Amalienstr.25,                                                                                                                                           76133 Karlsruhe

Gebühr:  Euro 90,--

 

Anmeldung und Information: Karl-Heinz Schubert

Fon  0721698941

Email        k-heinz.schubert@t-online.de

Internet   www.koerperselbsterfahrung.de

Bankverbindung :

Commerzbank Karlsruhe  Kto-Nr. 4966321  BLZ  66040018